Judo + Ju Jitsu + Fitness in Neuhof

Kodokan Neuhof e.V.

Details

Fr. 19:00 - 20:30 Uhr

Neuhof: Fliedeweg 3, 36119 Neuhof

m/w • 14 - 66 Jahre

Jetzt buchbarSchnuppern kostenlos0

Ansprechpartner/in

Nach Anfrage des Termins erhältst du in deiner E-Mailbestätigung die Kontaktdaten des Anbieters.

Frage diesen Termin jetzt kostenlos und unverbindlich an und schnuppere in das Angebot hinein.

Jetzt anfragen

Mehr von diesem Anbieter

Beschreibung

Wir machen Ju Jitsu in Neuhof. Im Zusammenleben der Menschen spielen psychische und physische Aggressionen eine bedeutende Rolle. Der körperlich Schwache wird immer von dem körperlich Starken beherrscht, wenn ihm nicht Gesetz und Rechtsprechung beistehen. Tausende Situationen jedoch gibt es täglich, in denen das Recht zwar auf der Seite des Schwächeren ist, dieser aber erkennen muß, daß ihm das Recht und Gesetz momentan nicht helfen kann. Daraus erwächst die Notwendigkeit, eine Kunst zu lernen, die es auch dem körperlich Unterlegenen möglich macht, sich gegen rechtswidrige Angriffe mit Aussicht auf Erfolg zu verteidigen. Die Erlernung der Selbstverteidigung ist daher ein positiver Beitrag des Einzelnen zur Wahrung seiner Rechte im Zusammenleben mit der Umwelt. Dieser Bereich, auch als Ju-Jitsu bekannt, enthält außer den bekannten Technikgruppen des Judo (Würfe und Bodentechniken) zusätzlich Hand-, Finger- und Fußhebel, Würgegriffe, Transportgriffe, Festlegetechniken, Nervendrucktechniken, Atemi-techniken (Stöße, Schläge und Tritte) um einen Angreifer im Ernstfall (in der Nah-, bzw. Halbdistanze) frühzeitig kampfunfähig zu machen bzw. unter Kontrolle zu bekommen.

Dabei werden Koordination, Gleichgewicht, Ausdauer bzw. Reaktion ebenso geschult wie Schnelligkeit oder die Bewältigung kritischen Situationen in Form von Rollenspielen. SV-Techniken betrachten wir als bewährte Lösungen von Kampf- bzw. Verteidigungssituationen und nicht als Selbstzweck. Nach dem Grundsatz "Gefahren erkennen, vermeiden, begegnen" sollte Selbstverteidigung nur bei entsprechenden Notsituationen (Notwehrparagraphen) zum Einsatz kommen, wenn andere Möglichkeiten keine Aussicht auf Erfolg versprechen. Beim Ju-Jitsu wird wegen der extremen Wirksamkeit der Techniken und der absehbaren Folgen ein hohes Maß an Konzentration und Verantwortung vorausgesetzt.

Deshalb wird diese vielseitige Selbstverteidigungsdisziplin aus pädagogischen Gründen beim Kodokanteam Neuhof erst Jugendlichen dem ab 14. Lebensjahr vermittelt. Nach oben hin gibt es praktisch keine Altersgrenze, denn es werden keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erwartet. Es handelt sich hierbei nicht um einen wettkampftauglichen Sport wie Judo (Judo ist für Kinder und Jugendliche als Eingangs- bzw. Grundlagensport sehr empfehlenswert) sondern um eine vielseitige Methode der Selbstverteidigung. Ju-Jitsu ist gleichermaßen für weibliche als auch männliche Teilnehmer geeignet, da jeder seine technischen Schwerpunkte entsprechend seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten setzt. Wenngleich hohe körperliche Fitness von Vorteil ist, spielt Kraft hierbei nur eine untergeordnete Rolle, was besonders den weiblichen Teilnehmern entgegen kommt. In der Sportschule Kodokan wird seit 1995 die Kunst des Ju-Jitsu bzw Judo betrieben. Interessenten ab 14 Jahren und Erwachsene können zunächst einige Unterrichtsstunden zur Probe absolvieren. Einfache Sportbekleidung ist zunächst ausreichend. Melde dich jetzt zu einem Probetraining an und schnupper hinein. Wir freuen uns.

Kodokan Neuhof e.V.

Fitness für den Körper

Kampfsport und Selbstverteidigung fördern die motorischen Grundeigenschaften: Ausdauer, Kraft, Schelligkeit, Beweglichkeit und Koordination gleichermaßen. Dabei bietet Kodokan-Judo vom physischen Trainingseffekt her ein Ganzkörpertraining. Der gesamte Bewegungsapparat wird gekräftigt, die allgemeine Kondition und Beweglichkeit verbessert, Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit werden gefördert.

Fitness für den Geist

Kampfsport und Selbstverteidigung fördern geistige Reife: Höflichkeit, Disziplin, Verantwortungs-bewusstsein, Aufmerksamkeit und gegenseitiger Respekt. Gleichzeitig wird eine mentale Stärke aufgebaut in: Selbstdisziplin, Selbstkontrolle, Selbstbewusstsein und sicherem Auftreten. Mit besonderen links- rechts Übungen schulen die Kinder ihre Gehirnleistung und somit ihre Aufnahme- und Merkfähigkeit für Schule und Leben.

Kampfsport und Selbstverteidigung zur Konfliktvermeidung

Im Vordergrund, in diesen Sport "einzusteigen", steht für Kinder und Jugendliche oft der Aspekt der Selbstverteidigung. Interessant ist, dass diese Motivation mit der Zeit in den Hintergrund tritt. Durch das in jahrelangem Training gewonnene Selbstvertrauen in die eigenen physischen und psychischen Fähigkeiten werden die Risiken geringer, in gewalttätige Konflikte verwickelt zu werden. Die Faszination am Kodokan-Judo selbst wird zum bestimmenden Faktor des Trainingsfleißes.

Unser Sportangebot reicht von Judo, über Kickboxen und Ju Jitsu bis hin zu Fitnessangeboten. Zu einem kostenlosen Probetraining ist jeder herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf dich.

Bewertungen

Dieser Anbieter hat bisher keine Bewertungen erhalten.

Weitere Kurse in Neuhof