Schach Kinder und Jugendliche in Velbert

Velberter Schachgesellschaft

Details

Di. 17:30 - 19:00 Uhr

Vereinsheim des ASV Tönisheide: Günter-Kratz-Weg 5, 42553 Velbert

m/w • 4 - 17 Jahre

Jetzt buchbarSchnuppern kostenlos0

Ansprechpartner/in

Nach Anfrage des Termins erhältst du in deiner E-Mailbestätigung die Kontaktdaten des Anbieters.

Frage diesen Termin jetzt kostenlos und unverbindlich an und schnuppere in das Angebot hinein.

Jetzt anfragen

Mehr von diesem Anbieter

Beschreibung

Verantwortlich für die Jugendarbeit der VSG ist unser langjähriger Jugendleiter Dr. Ernst Gillessen. Er gehört zum Kreis der spielstärksten Mitglieder in unserem Verein. Neben praktischem Training vermittelt er auch die notwendige Theorie (Eröffnung, Taktik, Strategie, Endspiele) und gibt den Jugendlichen Anleitungen, wie sie sich selbst weiterentwickeln können. Hierzu wird wöchentlich ein spezielles Jugendtraining angeboten, bei dem die Jugendlichen das Bauern-, Turm- oder Königsdiplom des Deutschen Schachbundes erlangen können.

Um die Jüngsten (ab 4 Jahre) kümmert sich Birgit Gillessen, die Ehefrau unseres Jugendwartes, die hierbei auf ihre Erfahrung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule zurückgreifen kann. Zudem werden die Jugendlichen behutsam an das Wettkampfschach und dies insbesondere im Rahmen von Mannschaftskämpfen herangeführt. Zur Zeit hat die Velberter Schachgesellschaft im Erwachsenenbereich fünf Mannschaften aufgestellt. Die 5. Mannschaft spielt in der 3. Bezirksklasse und besteht fast ausschließlich aus Jugendlichen zwischen 7 und 17 Jahren, denen hier in der untersten Spielklasse die Möglichkeit gegeben wird, ohne Druck Spielerfahrung zu sammeln. Die stärkeren Jugendlichen und inzwischen jungen Erwachsenen konnten sich erfolgreich als Stammspieler hinauf bis zur 2. Bezirksliga etablieren. Desweiteren treten unsere Jugendlichen in 4er-Jugendmannschaften im Schachverband Niederrhein an. In unserem Verein spielen derzeit 15 Jugendliche und Schüler.

Zu einem kostenlosen Schnupperkurs ist jeder herzlich eingeladen. Melde dich oder dein Kind einfach kostenlos zu einem unserer Trainingstermine an. Wir freuen uns auf dich!

Velberter Schachgesellschaft

Wenn drei Deutsche zusammen sind, dann gründen sie einen Verein - so sagt man. Für die Velberter Schachgesellschaft trifft das genau zu. Die drei Deutschen waren Otto Strunck (27), Hans Deichmann (18) und Herbert Preuß (16). Und wie kam das? Nun, dem Stutzer (Pennäler) Herbert Preuß hatten seine Mitschüler das Schachspiel beigebracht, und er wollte nun gerne einem Schachverein beitreten. Der erste Verein in Velbert (Schachklub 1905), von Hermann Pelzer gegründet, war nach dessen Tod eingegangen. Der nachfolgende "Schachverein 1911" hatte seinen Spielbetrieb stillgelegt, weil sein Boss, Vereinsmeister und mehrmaliger Bergischer Meister Moritz Penner, aus beruflichen Gründen nach Barmen gezogen war. Da war also nichts zu machen. So spielte Herbert Preuß mit seinem alten Freund Hans Deichmann, und dann gesellte sich Otto Struck, der von den 1911ern kam, hinzu.

Am 10. Oktober 1923 gründeten diese drei die Velberter Schachgesellschaft, spielten aber weiter im Büro Preuß. Das sprach sich irgendwie herum, und es kamen wöchentlich neue Schachfreunde hinzu. Von den "Männern der ersten Stunde" lebt heute leider keiner mehr. Der Spielraum wurde schnell zu klein, so dass man zur Gastwirtschaft Nordeck ging. Das gab einen großen Auftrieb. Dann aber entstanden zwei Arbeiterschachvereine, zu denen vorübergehend auch eine Reihe unserer Spieler überwechselte. Die VSG war mittlerweile zum Gasthof Central, dann zu Cafe Lemmer, von da zum Hotel Handelshof gezogen, um 1934 in der Gaststätte Dalbeck am Denkmal ein wirkliches Zuhause zu finden. Mehr als 40 Jahre lang residierte die VSG dort, ehe man in der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 30.5.1978 einen Umzug in das Haus des Sports - für den 1.8.1978 - beschloss. Grund hierfür war wieder einmal, dass unser altes Spiellokal einfach wieder zu klein geworden war. Vieles gäbe es zu erzählen, aus der inzwischen fast 90-jährigen Vereinsgeschichte. Doch das würde den Rahmen sprengen.

Wenn du Lust hast, einfach mal mit uns Schach zu spielen - egal ob jung oder alt - würden wir uns sehr freuen, wenn du dich zu einem Schnupperkurs hier anmeldest. Der Schnupperkurs ist kostenlos. Wir freuen uns auf dich!

Bewertungen

Dieser Anbieter hat bisher keine Bewertungen erhalten.

Der Weg zu uns

Weitere Kurse in Velbert